P a u l i n e

Pauline - die Katze mit dem Ausrufezeichen!




Unsere Katze Pauline (genannt Pauli) kam zwar nicht aus dem Tierheim zu uns, aber dort wäre sie wohl gelandet, wenn ihr nicht an einem Donnerstagnachmittag im Oktober 1999 der Zufall zu Hilfe gekommen wäre...

Der Zufall hieß Michael und begleitet mich als meine bessere Hälfte durchs Leben. An besagtem Donnerstag machte Michael kurz entschlossen einen Besuch bei seiner Tante, weil er gerade in der Gegend zu tun hatte. Während beide gemütlich bei einer Tasse Kaffee zusammensaßen, fragte die Tante plötzlich: „Sag mal, willst Du nicht ein kleines Kätzchen haben? Eine Freundin von Jessica (Michaels damals 11jähriger Cousine) muss ihres weggeben, angeblich wegen Allergie, und wenn sich keiner für das arme Tierchen findet, kommt es wohl noch diese Woche ins Tierheim. "Willst du es dir nicht mal ansehen? Jessica kann es doch schnell mal rüberholen..."

Nein, Michael wollte sich kein kleines Kätzchen anschauen und erst recht keines haben und betrachtete das Thema damit als erledigt. Kurze Zeit später jedoch wurde die Wohnungstür aufgerissen und herein marschierte Jessica mit einem kleinen schwarz-weiß-roten Fellbündel auf dem Arm. "Guck doch mal, ist die nicht süß?" tönte es aus Eingang.

"Ich habe dir doch gesagt, ich will keine Katze", setzte Michael noch protestierend an, während Jessica ihm das Bündel schon in den Arm drückte. "Wenn du sie nicht nimmst, kommt sie ins Tierheim", hieß es darauf nur erpresserisch.

Ob es dazu tatsächlich gekommen wäre, werden wir wohl nie erfahren. Michaels Widerstand schmolz angesichts des dünnen kleinen Fellbündelchens wie Butter an der Sonne, und er nahm das Kätzchen noch am gleichen Tag mit zu uns nach Hause, denn seine Vorbesitzer konnten es gar nicht schnell genug loswerden. Zuhause wurde mein Herz ebenfalls gleich im Sturm erobert - wer hätte angesichts einer so niedlichen Glückskatze auch widerstehen können...


Inzwischen ist Pauline schon drei Jahre bei uns und hat sich prächtig entwickelt. Die Bezeichnung Glückskatze gilt auch im übertragenen Sinne, denn sie ist eine echte Bereicherung in unserem Leben. Es vergeht kein Tag, an dem sie uns nicht mit irgendeinem Schabernack zum Lachen bringt, und kommt man nach einem stressigen Arbeitstag schon mal missgelaunt nach Hause, dann dauert es meist keine zehn Sekunden und der ganze Ärger ist verflogen. Dafür und für tausend andere Dinge sagen wir an dieser Stelle: Danke, Pauli!




P. S. Denjenigen, die sich noch fragen, warum Pauline die Katze mit dem Ausrufezeichen ist, empfehlen wir einen etwas genaueren Blick auf die Fotos.

Sie entdecken das Ausrufezeichen bestimmt!



zurück zum Weihnachtskalender