M i n n i e

Auch wir möchten die Geschichte unserer Minnie vorstellen:




Wir haben 3 Hunde, Tapsi, Lady und Liza, die drei waren und sind immer ein gutes Rudel gewesen.

Eines Tages kam ich zufällig auf die Seite: www.blinde-hunde.de.

Spontan verliebten wir uns in das blinde Hunde-Mädel Minnie, sie war etwa 5 Monate alt.

Sofort riefen wir bei der Kontaktadresse an. Minnie war noch da, bis jetzt hatte sich niemand so richtig für sie interessiert.

Es stellte sich heraus, dass das Tierheim des Tierschutzvereins Dülmen gar nicht so weit weg war und wir machten einen Termin zur Besichtigung aus.

Unsere Hundis kamen natürlich mit, um zu sehen, wie reagieren sie überhaupt auf Minnie? Das erste Treffen lief super, sofort haben wir unser Herz an die Klene verloren und unser Rudel fand sie auch von Anfang an klasse.

Dort haben wir erfahren, dass Minnie ursprünglich aus Griechenland kommt.

Dann fuhren wir erstmal nach Hause. Ein paar Tage lang passierte überhaupt nichts :-(( - wir dachten schon als Bewerber durchgefallen zu sein.

Also habe ich dort jeden 2. Tag angerufen und genervt.

Minnie war mittlerweile aber krank geworden und lag sogar in einer Tierklinik. Wir haben uns große Sorgen um sie gemacht.

Dann kam irgendwann der erlösende Anruf: Ihr geht es besser und wir können sie bald abholen! Mönsch, haben wir uns gefreut.

Endlich war der Tag gekommen, unsere Hund ins Auto gepackt, und ab die Minnie nach Hause holen.

Zu Hause angekommen war es direkt so, als wäre sie immer da gewesen.

Sie hat sich trotz ihrer Blindheit vom ersten Tag an super zurecht gefunden. Und sie ist direkt ins Rudel aufgenommen worden.

Die Treppen haben uns am Anfang etwas Sorgen gemacht, wird sie die überhaupt laufen können? Pah,kein Problem, sie läuft sie sicherer und besser als mancher sehender Hund.

Ich könnte jetzt sicherlich noch Stunden weiter erzählen doch Minnie hat ihre erste eigene Homepage, wo viel aus ihrem Leben erzählt wird.

Von ihren Freunden, der Familie, die aus vielen Menschen besteht, aber auch aus vielen vierbeinigen Freunden, unseren 3 anderen Hunden, unseren 8 Katzen, den Kaninchen,den Vögeln ...

Von ihrem Hundeplatz, wo sie als Vereinsmaskottchen eine wichtige Rolle spielt.

Von ihrer menschlichen Patentante Anne....

Wir lieben unsere Minnie so wie sie ist, wir lernen jeden Tag eine Menge von ihr.

Wir freuen uns sehr auf das erste gemeinsame Weihnachtsfest. Wir könnten sie nie mehr wieder her geben.

... und hier geht es zu Minnie's Homepage: www.minnies-world.de.vu ;o)



zurück zum Weihnachtskalender