L e o n i e




Leonie hat angeblich ein halbes Jahr als Wildkatze verbracht, ehe sie im Tierheim landete.

Sie war sehr, sehr ängstlich und verstört und hat zunächst mal 2 Wochen hinter der Spülmaschine gelebt, ehe es Nessie, unserer ersten Katze, gelang, sie heraus zu locken.

Leonie ist eher zurückhaltend und scheu - inzwischen kommt sie sogar an und will gekuschelt werden, doch dann gibt es wieder Tage, an denen sie nur zuhaut und nichts von Menschen wissen will.

Die Hunde sind ihr egal und Nessie liebt sie heiß und innig - obwohl sie meist alleine irgendwo liegt und diese Ruhe genießt.

Sie ist eben keine Schmusekatze - was wir aber auch nicht brauchen, denn wir genießen es einfach, wie sie ganz langsam immer mehr Vertrauen fasst.





zurück zum Weihnachtskalender